Musical "Gefährliche Liebschaften“

First slide

12 Nov 2019-19 Nov 2020

„Gefährliche Liebschaften“ - Schnallen Sie sich an! Eine Geschichte über Liebe, Hass, Tadel und Vergeltung, die sowohl vor 200 Jahren als auch heute den Zuschauern den Atem raubt. „Gefährliche Liebschaften“ ist ein packender Briefroman aus dem 18. Jahrhundert vom französischen Autoren Choderlos de Laclos. Er handelt vom Paris der damaligen Zeit, wo grausame Intrigen, gefährliche Wetten und fatale Verlockungen an der Tagesordnung standen. Die ewig währenden Unterschiede zwischen Mann und Frau haben den Regisseur und Schauspieler Aleksandr Baluew zur Aufführung des stimmungsvollen Musicals „Gefährliche Liebschaften“ inspiriert. Vicomte de Valmont, der Held des Stücks, ist ein erbarmungsloser und zynischer Bösewicht, der die Menschen mit Leichtigkeit manipuliert und jedoch auf einmal mit Schrecken feststellt, dass in ihm selbst ungeahnte und weit zurückgedrängte Liebesgefühle verborgen liegen. Aleksandr Baluew verkörpert diese Rolle wie kein Zweiter. Die Musik stammt aus der Feder des talentierten Komponisten und Schauspielers Gleb Matwejtschuk, der gleichzeitig den jungen und naiven Chevalier de Danceny verkörpert. Besonders herausragend ist auch das Damen-Trio: Der Vamp, der Intrigen spinnt und Rache sät (Lidija Beleschewa), die aufrichtige und bezaubernde Dame mit Herz (Marija Poroschina) und die süße und leicht weltfremde Kindfrau (Marija Iwaschtschenko). „Gefährliche Liebschaften“ ist ein Stück, das den Zuschauer vollkommen in seinen Bann zieht. Neben der dramatischen Handlung überzeugt es durch effektvolle Kostüme, professionell ausgebildete Gesangsstimmen und fesselnde Kompositionen. Von klassischen Opernelementen über Liedermacherkunst bis hin zu echtem Rock – und das alles verknüpft mit moderner Tanzmusik. Die Sprache der Helden ist sowohl klassisch poetisch als auch zeitgenössisch. Das Musical ist ein buntes Fest verschiedener Epochen und Stilrichtungen – es ist für jeden etwas dabei! Lassen Sie sich diesen unvergesslichen und eindrucksvollen Abend nicht entgehen und schnallen Sie sich an, denn es lauern „Gefährliche Liebschaften“! Heute geliebt Morgen vergessen Die Frau zum Feind erklären Gott bewahre! Auf der Bühne sehen Sie: Vicomte de Valmont – Aleksandr Baluew Marquise de Merteuil – Lidija Beleschewa Chevalier de Danceny – Gleb Matwejtschuk Madame de Tourvel – Marija Poroschina Cécile de Volanges – Marija Iwaschtschenko Azolan – Walerij Jaremenko Madame de Volanges – Elwina Muchutdinowa Dauer der Aufführung: 2 Stunden und 20 Minuten mit einer Pause. Altersbeschränkung: 12+