'Ivanushki International' - 25-Jähriges Jubiläum

First slide

05 Nov 2020-14 Nov 2020

Zu Beginn ihrer Karriere wurden die Jungs von „Ivanushki“ gefragt, wo sie sich denn in fünf Jahren sähen. „Wir legen uns einfach einen erwachseneren Namen zu: ‚Ivan Ivanytschi‘“, scherzten sie. Unglaublich, aber wahr: Ein Vierteljahrhundert später sind „Ivanushki International“ im postsowjetschen Raum noch genauso beliebt und gefragt wie Ende der Neunziger Jahre und auch an ihrem Namen hat sich nichts geändert. Im November 2020 kommt eine der ersten russischen Boybands im Rahmen ihrer Welttournee nach Deutschland, um gemeinsam mit den Zuschauern ihr 25-jähriges Bestehen zu feiern. Sie erwartet ein jugendlich spritziges und stimmungsvolles Konzert. Die Lieder von „Ivanushki International“ haben mehr als eine Generation geprägt: Wie viele junge Paare haben sich nicht zu den Klängen von „Topolinyj puch“ verliebt, zu „Snegiri“ getrennt, zu „Kukol“ versöhnt und zu „Koletschko“ geheiratet. Nach der Veröffentlichung des Videoclips zum Song „Tutschi“ im Jahr 1996 wurden die jungen Künstler über Nacht berühmt und eroberten die Herzen der russischen Mädchen. Drei sehr unterschiedliche moderne junge Männer mit unverkennbarem Stil – da war für jede etwas dabei! Die Wahl der Sänger, leicht verständliche Texte, Melodien, die sich schnell einprägen und vor allem der Bandname haben zum außergewöhnlichen Erfolg der Gruppe beigetragen. Mit „Ivanushki International“ verwirklichte der Produzent Igor Matwijenko seine Idee von einer Band, die die schönsten russischen Volkslieder mit sowjetischer Bühnenkunst und internationalen Tanzstilen wie Eurodance und Trance verbindet. „Ivanushki“ ist mein wichtigstes Projekt, die Band ist mein Leben!“, so der unersetzbare Frontmann Kirill Andrejew. „Als unser erstes Album ‚Konetschno on‘ herauskam, waren sich sämtliche Kritiker sicher, dass ‚Ivanushki‘ eine Eintagsfliege sei. Mittlerweile gibt es uns aber schon seit 25 Jahren! Ja, es gab schwierige Momente, wie der Tod Igor Sorins, aber wir haben all das durchgestanden. Unsere Konzerte sind immer unterschiedlich, keines gleicht dem nächsten, weder von der Stimmung, noch vom Repertoire her, das wir übrigens immer selbst auswählen. Das Wichtigste ist, dass wir gerne auf der Bühne stehen und singen, wir sind dabei sehr ehrlich. Wenn ich „Topolinyj puch“ oder „Tutschi“ singe, habe ich immer wieder aufs Neue unglaublichen Spaß. Wollen Sie sich einmal wieder so richtig jung, leichtfüßig und sorglos fühlen? Dann kommen Sie zum Konzert von „Ivanushki International“. Lassen Sie uns gemeinsam singen, tanzen und den Abend voller Unbeschwertheit genießen!